ScrollToTop

Dreiseitenkipper Typ W3F

Das Fahrgestell mit Allradantrieb und dem Aufbau Typ W3F ist ein ideales Fahrzeug zur Arbeit im rauen Gelände. So ein Fahrzeug ist unentbehrlich beim Einsatz an schwer zugänglichen Orten oder beim Service von Stromnetzen.

 

Um ihre volle Eigenständigkeit bei den Aufgaben mit begrenzter Reichweite zu erreichen, wurde die Kippbrücke so konstruiert, dass sowohl groβe Gegenstände wie z.B. Transformator oder Mast als auch Schüttgüter wie Sand befördert werden können. Die Rungen, die Heckwand und die Seitenwandelemente im hinteren Bereich sind demontierbar, so nach der Demontage entsteht eine Multifunktions-Plattform, auf der man fast alles befördern kann. Der Boden ermöglicht eine schnelle Montage des Drehschemels und damit den Transport von langen Ladegütern.

 

Die Zurrösen im Boden, unter dem Boden und an der Stirnwand sorgen für den sicheren Transport von verschiedenen Waren (Paletten, Fässern, verschiedenen Behältern usw.).
Die geringe Raum wird optimal genutzt: Das Fahrzeug kann mit einer Vielzahl von Zurrösen, Werkzeugkästen und anderen Lösungen ausgestattet werden, die den Alltag des LKW-Fahrers erleichtern.

Es besteht die Möglichkeit, einen leichten Anhänger z.B. für Maschinenbeförderung an das Fahrgestell anzuschlieβen und damit die Transportmöglichkeiten zu erweitern. Eine solche Lösung ist auch kostensparend, da es dann nicht nötig ist, einen weiteren LKW einzusetzen.

 

Der Kran kann mit einem Personenkorb ausgestattet werden und die Kippbrücke kann für einen sicheren Transport von Zusatzgeräten für den Kran wie z.B. Bohrmaschinen gebraucht werden.

Produkt Dreiseitenkipper Typ W3F  firmy kh-kipper

Fotogalerie